>Im Experten-Interview Frau Heidi Kupke, Geschäftsführende Gesellschafterin der CAI GmbH

Im Experten-Interview Frau Heidi Kupke, Geschäftsführende Gesellschafterin der CAI GmbH

Welchen Nutzen bietet Online Coaching und wie effektiv ist das Online-Coaching?

Das Face-to-Face-Coaching hat schon lange einen festen Stellenwert in vielen Organisationen. Online Coaching kann allerdings zum bekannten Präsenz-Coaching eine zeitgemäße Ergänzung darstellen. Wir fragen nach, wann und wie webbasierte Coaching-Plattformen und -Tools das klassische Face-to-Face-Coaching sinnvoll ergänzen können. Unsere Interviewpartnerin Frau Heidi Kupke, Expertin für Online Coaching, gibt Einblicke in die aktuelle Situation im Online Coaching.

Technologiegestützter Coaching Dialog: Was ist das?

Das Online Coaching – auch e-Coaching, i-Coaching, Distance Coaching oder virtuelles Coaching genannt – ist eine neue Dimension des Coachings, das über die reine mediengestützte Kommunikation hinaus geht und dem Coach besondere Kompetenzen abverlangt.

Gibt es eine allgemein gültige Definition?

Professionelles Online Coaching verbindet Wissen und Fertigkeiten mit dem kompetenten Einsatz von Medien und Online Coaching-Tools unter Beachtung medienpsychologischer Erkenntnisse. Coach und Coachee treffen sich im virtuellen Raum, d. h. der Coaching-Dialog wird durch den Einsatz von Medien (Internet, inkl. Chat-, Audio- und Video-Kommunikation) und integrierten Coaching-Tools technologisch unterstützt und durchgeführt.

Was sind die Vorteile von Online Coaching?

Die zeitliche und räumliche Unabhängigkeit und die sich daraus ergebenen neuen Formate sind die wichtigsten Vorteile für die Coachees und Coachs. Wir können uns sowohl zeitgleich und zeitversetzt an unterschiedlichen Orten treffen. Dadurch wird eine hochfrequente, in kürzeren, bedarfsorientierten und angepassten Einheiten, Begleitung möglich – bei gleichbleibendem oder sogar geringerem Gesamtaufwand. Durch höhere Fokussierung und engmaschiger Vorgehensweise steigt die Effektivität und Effizienz.

Und wie steht es um die Sicherheit der Daten im Online-Coaching?

Im Coaching und in der Beratung sind Verschwiegenheit und Vertraulichkeit grundlegende Voraussetzung. Diese Anforderungen gelten genauso für die technologische Unterstützung, d. h. bei der Auswahl der eingesetzten Plattform sind Serverstandorte, Datenverschlüsselung und geschützte virtuelle Räume essentiell.

Wie ist die Wirksamkeit von Online Coaching im Vergleich zum Face-to-Face-Kontakt? Gibt es hierzu Erfahrungswerte?

Die Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (zhaw) hat in einer Studie 2015/2016 die Wirksamkeit des Online Coachings mit der CAI-Plattform untersucht und folgende Ergebnisse ermittelt: „Sämtliche Veränderungen der Dimensionen positive Befindlichkeit, negative Befindlichkeit, Vertrauen in Perspektiven, Zielklarheit, Sicherheit, Nähe/Distanz zur Lösung und Umsetzung (..) waren signifikant und wiesen hohe bzw. sehr hohe Effektstärken auf.“

Gibt es sozio-demografische Unterschiede in der Nutzung des Online Coachings? Sind zum Beispiel Frauen dem Online Coaching aufgeschlossener als Männer? Jüngere Führungskräfte eher als ältere Führungskräfte? Mittleres Management eher als Top-Management?

Wir erleben eine breite Streuung der Nutzung von Studierenden bis hin zum Topmanagement. Wer einmal über die Plattform gecoacht wurde, erkennt die weiterführenden Möglichkeiten, die sich daraus ergebenen hybriden Kombinationsformen von Face-to-Face und Online Coaching, so dass es nicht eine Frage des Alters, des Geschlechts oder der Position sondern des Erlebens ist.

Wie beurteilen Sie die Zukunft des Online Coachings?

Auf Grund der Digitalisierung unserer Lebens- und Arbeitswelten wird Online Coaching eine Selbstverständlichkeit sein, wie das Internet heute bereits nicht mehr wegzudenken ist.

Vielen Dank, Frau Kuppke, für die interessanten Einblicke in das Thema Online Coaching.

2018-02-18T20:10:38+00:00 01.04.2017|
Kalusche Consulting